19. Greifswalder Blitzmeisterschaft 2019/2020

Blitzmeisterschaften anderer Saisons

Ausschreibung

aktuelle Tabelle

Pl.NameVereinGesamtRd1Rd2Rd3Rd4Rd5Rd6Rd7Rd8Rd9
1Kriese, RalfGreifswalder SV281279      
2Woll, WilfriedGreifswalder SV27 1512      
3Skibbe, WilliGreifswalder SV25 1015      
4Weber, MaxGreifswalder SV24 1212      
5Stoldt, HelmutGreifswalder SV19757      
6Müller, NickSK König Tegel1515        
7Fröde, AndreasGreifswalder SV149 5      
8Sichler, JakobGreifswalder SV12 66      
9Pitz, MarkoGreifswalder SV1010        
10Bartel, JethroGreifswalder SV99        
10Grehl, TinoGreifswalder SV9 9       
10Kürsten, RüdigerGreifswalder SV9  9      
13Stubbe, WilkoGreifswalder SV8 8       
14Zimmermann, BerndGreifswalder SV66        
15Walter, Erikvereinslos5 5       
16Naumann, Clemensvereinslos4  4      

Runden: Runde 1 || Runde 2 || Runde 3 || Runde 4 || Runde 5 || Runde 6 || Runde 7 || Runde 8 || Runde 9

Blitzmeisterschaft - Runde 3

2019-12-03 (JS) An der dritten Runde nahmen mit Wilfried, Willi, Rüdiger und Max erneut vier Spieler aus der ersten Mannschaft teil. Komplettiert wurde das Feld von Andreas, Ralf, Helmut, Jakob und unserem Gast Clemens. Willi gelang ein beeindruckender Durchmarsch; er gewann jede Partie. Mit deutlichem Abstand folgten Wilfried und Max, die gegeneinander remis spielten und sich neben Willi noch je einem weiteren Gegner beugen mussten. Einen halben Punkt dahinter landeten Ralf und Rüdiger auf dem geteilten 4. Platz.

Ralf gewann gegen Jakob, Wilfried, Helmut, Andreas und Clemens; Rüdiger konnte Max, Ralf, Jakob, Andreas und Clemens besiegen. Helmut wurde mit Siegen über Jakob, Andreas, Clemens und Rüdiger sechster, Jakob mit Siegen gegen Andreas und Clemens siebter. Andreas gewann gegen Clemens, Clemens konnte an diesem Abend nur Erfahrung gewinnen. Titelverteidiger Ralf konnte dadurch seine Führung in der Gesamtwertung verteidigen, er hat mit Wilfried, Willi und Max aber gleich drei direkte Verfolger aus der ersten Mannschaft.

Tabelle


Blitzmeisterschaft - Runde 2

2019-11-05 (JS) Zur zweiten Runde traten 9 Spieler an, darunter Titelverteidiger Ralf, Tino, Helmut, Jakob und ein Gast. Komplettiert wurde das Feld von gleich vier Spielern aus unserer ersten Mannschaft, nämlich Max, Willi, Wilko und Wilfried. So war es keine Überraschung, dass niemand ungeschoren das Turnier hinter sich brachte. Überraschend war aber zum Teil, wo unsere Elite die Punkte liegen ließ.

Am besten schlug sich Wilfried, der sich nur Max beugen musste und so 7/8 Punkte holte. Max folgte mit 6,5/8; er hatte gegen Willi remis gespielt und überraschend gegen Jakob verloren. Willi sah gegen seine Kameraden aus der ersten Mannschaft wenig Land (0,5/3); die übrigen Zocker machte er aber erbarmungslos nieder, sodass er mit 5,5/8 den 3. Platz belegte. Den vierten Platz sicherte sich nicht Wilko, sondern Tino mit 5/8. Wilko erwischte keinen guten Tag, neben der Niederlage gegen Tino gab er bei der Suche nach dem schönsten Mattbild gegen Jakob durch Unachtsamkeit einen halben Punkt ab und musste heute gegen Max und Wilfried die Segel streichen. Mit 4,5/8 belegte Wilko daher nur den 5. Rang.

Mit geringem Vorsprung rettete sich Ralf mit 2,5 Punkten (Siege gegen unseren Gast Erik und Helmut, remis gegen Jakob) als sechster vor Jakob (2/8), Helmut und Erik (jeweils mit Sieg gegen Jakob, remis gegeneinander) ins Ziel. Jedem unterliefen in mindestens einer Partie scheußliche Fehler, aber jeder hatte auch mindestens ein Erfolgserlebnis.

Tabelle


Blitzmeisterschaft - Runde 1

2019-10-14 (RK) Zur ersten Runde unserer Blitzschachmeisterschaft fanden sich leider nur sieben Spieler ein. Von unseren Edelzockern war nur Neu-Tegeler Nick da. Natürlich hatte Nick kein Problem, alle sechs Runden für sich zu entscheiden. Trotzdem gab es immerhin ein "spannendes Finale", da bis zur letzten Runde auch alles gewonnen hatte. Dann stutzte mich Nick wieder zurecht. :-)
Bronze belegte Marko, der nur gegen Nick und mich verlor.

Anschließend guckten wir uns ein paar Partien vom Wochenende an. Ich nahm Nick in Beschlag, der mir ein paar Ideen in der bei mir im Punktspiel aufs Brett gekommenen Variante, das war echt interessant. Hoffentlich vergesse ich nicht gleich wieder alles...

Tabelle


Ausschreibung

Ausrichter
Greifswalder Schachverein e.V.
Termin
von Okt '19 - Jun '20 jeden ersten Dienstag im Monat (Beginn 2019-10-01), im Januar zweiter Dienstag
Spiellokal
Koeppenhaus, großer Saal
Turnierleiter
Ralf Kriese
Schiedsrichter
wird vor Ort benannt
Meldung
bis einen Tag vor dem jeweiligen Rundenbeginn an Ralf Kriese (Tel. 03834/382094, RalfKriese@GreifswalderSV.de) oder Meldung am Spieltag im Spiellokal bis 20.00 Uhr
Rundenbeginn
Alle Runden beginnen jeweils um 20.00 Uhr (geringfügige Verschiebungen nach vorheriger Absprache möglich).
spielberechtigt
Es gibt keine Einschränkungen, dieses Turnier ist auch für Nichtaktive und Nichtgreifswalder offen.
Startgeld
Es wird kein Startgeld erhoben.
Preise
Der Sieger erhält den Wanderpokal.
Die drei Erstplatzierten erhalten eine Urkunde.
Bedenkzeit
3 min je Spieler, zzgl. 2 sek / Zug Zeitgutschrift

Gespielt wird im 'Formel 1 - Modus'. D.h., nach jeder Runde werden entsprechend der Platzierung Punkte vergeben (siehe Tabelle). Wer nach 9 Runden im Juni die meisten Punkte gesammelt hat, ist Greifswalder Stadtmeister.

 
  1.  Platz  15 Punkte
  2.  Platz  12 Punkte
  3.  Platz  10 Punkte
  4.  Platz   9 Punkte
  5.  Platz   8 Punkte
  6.  Platz   7 Punkte
  7.  Platz   6 Punkte
  8.  Platz   5 Punkte
  9.  Platz   4 Punkte
  10. Platz   3 Punkte 	
  11. Platz   2 Punkte 	 
  12. Platz   1 Punkt
  alle anderen Plätze: 0 Punkte

Spieler mit gleicher Punkteanzahl in einer Runde kommen auf dem gleichen Rang ein und erhalten gleich viele Wertungspunkte.
Bei Punktgleichheit in der Gesamtwertung entscheidet

   1. Die geringere Anzahl an gespielten Runden
   2. Die beste(n) Platzierung(en) 
Sonstiges
Die Kapazität des Spiellokals ist derzeit auf 20 Spieler beschränkt.
Die Teilnahme erfolgt ausschließlich in der Reihenfolge der Anmeldung!
Es gelten die FIDE-Regeln mit folgenden Ausnahmen:
- 11.3.2-11.3.3 werden nicht angewendet.
- Der Schiedsrichter greift bei einem regelwidrigen Zug oder Fall eines Blättchens nur nach Reklamation eines Spielers ein.
- Der erste irreguläre Zug verliert

Mit freundlichem Gruß

Ralf Kriese (Spielleiter GSV)