Wer gerne Schach spielen mag, ist herzlich zu unserem Vereinsabend (dienstags ab 20 Uhr im Koeppenhaus) eingeladen!

Das Training für Kinder und Jugendliche findet in den Räumen des St. Spiritus in der Langen Straße 49/51 jeweils dienstags von 17 - 18.30 Uhr und für die Kleinen donnerstags 16.00 - 17.00 Uhr statt.

Kontakt: über den Vorstand.


Punktspiele - 8. Runde

GSV I - Auf den letzten Metern die Luft verloren

2017-04-23 (SK) Die Ausgangslage war klar: Gegen Empor Berlin, zu seinen Glanzzeiten DDR-Meister, musste gewonnen werden, um eine Minimalchance auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu behalten. Lange sah es danach aus, doch am Ende reichte es nicht.
ausführlicher Bericht


Nachruf für Dr. Jürgen Mentel

2017-04-05 (RK) Am 28. März 2017 verstarb unser Mitglied Jürgen Mentel nach langer Krankheit.
Jürgen war jahrzehntelang ein Aushängeschild des Greifswalder Schachlebens. Schon 1959 gewann er - damals noch für Motor Wolgast - den Bezirksmeistertitel des Bezirkes Rostock. Bis in die 70er Jahre hinein kämpfte er für unsere Hansestadt in der DDR-Liga. Auch nach dem Abstieg blieb er dem Greifswalder Schachsport treu und war weitere 30 Jahre eine spielstarke Stütze der 1. Mannschaft seines Vereines. Ein Highlight war sein überregionales Comeback mit dem GSV I im Jahre 2005, wo er noch einmal seine Klasse zeigte und die Deutsche Jugendmeisterin bezwang.
Sein letztes Punktspiel bestritt Jürgen am 23.02.2014. Auch nach seinem gesundheitsbedingtem Ausscheiden aus dem Wettkampfbetrieb blieb er weiterhin ein regelmäßiger und gern gesehener Gast beim Trainingsabend, bis sein Gesundheitszustand auch dies nicht mehr zuließ.
Außerdem war Jürgen Gründungsmitglied des Greifswalder Schachvereines im Jahr 2001, der sich auch durch seinen Einsatz zum größten und spielstärksten Verein Vorpommerns entwickelte.
Seine Greifswalder Schachfreunde trauern um ihn.

Update (RiV) Aus der Traueranzeige in der OZ vom 8.4.2017:

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 13. April 2017, um 11.00 Uhr auf dem Neuen Friedhof in Greifswald statt.
Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis.


XII. offenes Schulschachturnier

2017-04-17 (RK) Am 8.4. fand in Torgelow das XII offene Schulschachturnier statt, das einst Steffen Bigalke ins Leben gerufen hatte. Leider kamen diesmal außer aus dem SAV- und GSV- Umkreis kein weiterer Schüler. Von uns nahmen Anna und Mattis in der WK I (1.+2. Klasse) sowie Felix, Crispin und Konstantin in der WK II (3.+4. Klasse) teil. Immerhin war ein Großteil unserer u10-Mannschaft am Start, die sich schon mal testen konnten in Hinblick auf die LVM u10.
In der WK I, in der neun Spieler/innen starteten war Mattis natürlich absoluter Favorit. Er spielte das auch absolut überzeugend runter. Lediglich im ersten Spiel nach der anstrengenden Fußball-Mittagspause stellte er eine Figur ein, die er aber schnell zurück gewann. Verdienter Lohn war die Goldmedaille und Urkunde als Turniersieger mit 5/5 Punkten.
ausführlicher Bericht


Greifswalder Blitzmeisterschaft - 7. Runde

2017-04-07 (NM) Zur Aprilauflage unserer geliebten Blitzmeisterschaft kamen diesmal insgesamt 11 Schachfreunde zusammen, die selbstverständlich nochmal jede Gelegenheit wahrnehmen wollten, sich in der Endtabelle um den ein oder anderen Platz zu verbessern. Für meine Begriffe war das Feld recht stark besetzt, so dass ein harter Kampf um die ersten Plätze zu erwarten war.
Mit dabei waren natürlich Wilfried, der seinen Titel vorzeitig klarmachen wollte. Aber auch Christian, Rüdiger, meine Wenigkeit und unsere berüchtigten Zocker um Ralf, Jakob, Helmut, Bernd und Marko, die in der Lage sind jedem von den vermeintlichen Favoriten ein Bein zu stellen.
ausführlicher Bericht


Punktspiele - 8. Runde

GSV II - Klassenerhalt gesichert

2017-04-02 (JoM) Ein Masterplan geht auf. Nach spannendem Finish sichert Slawomir das 4:4 beim Aufstiegsaspiranten.
Die Vorgeschichte des Punktspiels ist von Aufstellungssorgen aller Mannschaften geprägt. Schließlich treten wir nach einer spannenden nächtlichen Online- Beratung mit dem freigelassenen Brett 4 an. Dafür sind wir durch Slawomir, der extra aus NRW anreist (!) und Ulli, erheblich verstärkt.
ausführlicher Bericht

GSV III - Remis gegen Warnemünde II

2017-04-02 (RK) Ohne unser etatmäßiges Brett 1 war Warnemünde etwas stärker als wir einzuschätzen. Doch ein Mannschaftspunkt trat mit uns die Heimreise an. Albert und der wiedergenesene Walter gewannen. Bernd, Marko, Ulrike und Helmut remisierten gegen jeweils höher geratete Gegner und sicherten damit das Unentschieden.
[ausführlicher Bericht folgt]

GSV IV - Das Wunder blieb aus....

2017-04-02 (RK) Eigentlich wollten wir im Abstiegskampf Boden gutmachen. Doch zwei kurzfristige Ausfälle, die nicht mehr ersetzt werden konnten, ließen unserem heute ohnehin mit Aufstellungssorgen behaftetem Team kaum einen Hoffnungsschimmer gegen Torgelow III. Doch mit nur sechs Spielern schien sich nach 2-3 Stunden eine Sensation anzubahnen. Leider blieben wir nach einer 3,5:2,5 Führung dann erneut ohne Mannschaftspunkte.
ausführlicher Bericht


Blitz-LEM in Rostock

2017-03-29 (RK) Nach zwei Jahren Heimspiel fand die LEM im Blitzschach diesmal etwas zentraler in Rostock statt. Gastgeber war erstmals Think Rochade. Leider brachte die Lage nicht den erwünschten Teilnehmerzuwachs. zwar waren die meisten der "üblichen Verdächtigen" wieder am Start doch von den fünf Rostocker Vereinen nahmen leider nur drei(!) Spieler teil. Von uns waren diesmal Wilfried, Ulli, Conrad und ich am Start.
Die Veranstalter entschieden daher, für die 18 Teilnehmer nicht die wunderschöne Aula in der ich schon viele tolle Schulschachveranstaltungen erleben durfte, zu spielen sondern in ihrem Schachraum. Platz war genügend da.
ausführlicher Bericht


Punktspiele - 3. Runde Nachtrag

GSV II - Erste Punkte in Grevesmühlen!

2017-03-25 (JH) Da waren sie, die ersten Punkte gegen den Abstieg! Auf jeden Fall hatte der Ausflug ins westlichste Ost der Republik es in sich, erlebte ich doch, der ich notgedrungen auf jede eigene schachliche Aufregung verzichtete, eine emotionale Achterbahnfahrt beim Verfolgen der anderen sieben Bretter. Letztendlich gelang uns ein deutlicher und sicherlich auch verdienter 5.5:2.5 Sieg gegen Grevesmühlen – „ungefährdet“ wäre allerdings ein ungerechtfertigtes Attribut in Anbetracht des Grevesmühlener Kampfeswillens trotz Handicaps den Kampf zu ihren Gunsten zu biegen.
ausführlicher Bericht


Punktspiele - 7. Runde

GSV I - Erste Saisonniederlage gegen Tus Makkabi

2017-03-19 (HL) Tja, an diesem Sonntag waren die Makkabianer (oder sagt man Makkabier?) die bessere Mannschaft. Wer mehr erfahren will, der schaue hier.

GSV II - Dem Abstiegskampf entronnen

2017-02-26 (RK) Mit dem souveränen 6:2 Erfolg gegen die nun sicher abgestiegenen Rostocker konnten wir das Abstiegsgespenst verscheuchen. Gegen Wilfried wagt keiner anzutreten, Christian, Johannes und Jannis siegen, die anderen teilen sich die Punkte. An den letzten beiden Spieltagen kann der Blick nach oben gerichtet werden. Mal sehen, was noch geht....
[ausführlicher Bericht folgt]

GSV III - Das Wunder von Waren

2017-02-26 (RK) Ersatzgeschwächt um Leistungsträger Helmut und nur zur siebt aufgrund einer Absage am Morgen tritt die Dritte als Außenseiter in den Ring. Nach fünfzehnminütiger Verspätung geht es in Waren gegen die Zweite. Ein hoher Rückstand – und dann eine wundersame Aufholjagd folgen. Näheres im Ausführlichen Bericht
ausführlicher Bericht

GSV IV verliert 3:5 in Saßnitz

2017-03-19 (RK) Obwohl etwas ersatzgeschwächt wollten wir unbedingt wenigstens einen Mannschaftspunkt entführen. Entsprechend wurden auch keine Gefangenen gemacht. Es gab nur zwei Remisangebote (beide vom Gastgeber), die sofort mit der Antwort "Befehl vom Käpt'n" abgelehnt wurden. Doch Ralfs "Bestechungsversuch mit Duplo-Riegeln" schlug fehl. Nur er, Geheimwaffe Helmut und Jethro punkteten.
ausführlicher Bericht


Nach "Blitzen" nun auch "Pokal" in Hamburg.

2017-03-11 (HL) Am heutigen Wochenende findet in Hamburg ein Teil des Achtel- und Viertelfinales im Deutschen Pokal statt. Wir sind in der Gruppe 2 mit dem Hamburger SK, SK Norderstedt sowie MTV Tostedt. Die Hamburger gehen gewohnt professionell vor und hatten sogar eine Liveübertragung eingerichtet. Heute ab 14 Uhr, morgen dann ab 10 Uhr. Zumindest heute auf jeden Fall mit Greifswalder Beteiligung.

2017-03-12 (HL) Es hat nicht geklappt, die Hamburger waren einfach zu stark. Wer mehr erfahren möchte, der lese den ausführlichen Bericht.


Jugendliga - 4. Spieltag

2017-03-11 (RK) Am letzten Spieltag mussten wir gegen den Tabellenfüher SAV Torgelow um den Staffelsieg kämpfen und außerdem noch gegen SV Gryps II antreten. Die Zweite hatte die gleichen Gegner in umgekehrter Reihenfolge. Das Spiel um den Staffelsieg war hart umkämpft. Als alle anderen 12 Partien der weiteren Begegnungen vor Ort bereits zu Ende waren, spielten unsere vier noch und der Matchausgang war unklar. Leider reichte es knapp nicht. Wir verloren 1,5:2,5.
ausführlicher Bericht


Greifswalder Blitzmeisterschaft - 6. Runde

2017-03-11 (RK) In der 6. Runde unserer Blitzmeisterschaft waren erneut zehn Spieler am Start - darunter die Creme de la Creme der "Greifswalder Blitzerszene" oder anders gesagt - gleich fünf Spieler der Ersten gaben sich die Ehre... Und nach längerer Abstinenz war auch mal wieder ein Gast aus Wolgast dabei.
ausführlicher Bericht


Blitzen in Hamburg

2017-03-06 (HL) An diesem Wochenende fand in Hamburg die NDBMM statt. Als Qualifizierter waren wir natürlich vor Ort, wenn auch ersatzgeschwächt. Doch das tat der guten Stimmung von Wilfried, Hannes, Johannes und Ralf nur wenig Abbruch. Mehr davon im ausführlichen Bericht.


Schülerliga - letzter Spieltag

2017-03-04 (RK) Am letzten Spieltag konnten wir wieder mit starker Aufstellung antreten. Vom Stamm fehlte nur Crispin, den Mattis vertrat. Unser Gegner war erst einmal Eintracht Neubrandenburg II. Da sollten wir doch favorisiert sein. Wirklich beantwortet wurde die Frage nicht, da die Vier-Tore-Städter die ersten beiden Bretter frei ließen. Artöm und Vincent hatten also schon die Brettpunkte eingefahren, blieben noch Felix und Mattis. Mattis hatte auch kein Problem. Ein früher Dameeinsteller seiner Gegnerin führte zum mühelosen Sieg.
ausführlichen Bericht.


Punktspiele - 6. Runde

GSV I - War das der bisher höchste Sieg des GSV in der Oberliga?

2017-02-19 (HL) Auf dem Papier sah es aus, wie ein Kampf auf Augenhöhe, aber am heutigen Tag schienen (fast) alle Oberschöneweider außer Form zu sein. Mit einem 7:1 gelang uns ein im Vorfeld nicht für möglich gehaltener hoher Sieg gegen die ansonsten soliden Berliner. Aber irgendwie lief es dieses Mal für uns. Mehr im ausführlichen Bericht.

GSV II - Befreiungsschlag gegen Neubrandenburg

2017-02-26 (RK) Nachdem uns in der bisherigen Saison viel Pech "an den Fingern klebte", zeigten wir heute, was wir können. Nachwuchstalent punktete erneut (und es gab Lob vom Gegner), Stefan und Johannes konnten zwei sehenswerte Partien in Punkte verwandeln und auch Frank und Tino punkteten problemlos. Christoph steuerte ein Kampfremis dazu. 5,5 Punkte gegen Neubrandenburg
ausführlicher Bericht

GSV III - 3 : 5 gegen Think Rochade

2017-02-26 (RK) Gegen die (fast) in Bestbesetzung angetretenen Rostocker reichte es knapp nicht. ML Marko bekam einen kampflosen Sieg . Der eine oder andere hatte auch mal eine Gewinnstellung auf dem Brett. Letztlich reichten vier ausgekämpfte Remisen aber nur zum 3:5.
[ausführlicher Bericht folgt]

GSV IV - unglücklich gegen Wolgast II verloren

2017-02-26 (RK) Obwohl Wolgast mit der stärksten Aufstellung der Saison auflief, war es lange Zeit ein offener Kampf. Doch nach vier Stunden Kampf standen wir erneut mit leeren Händen da. Unser Gegner hatte einmal mehr gewonnen und fuhr freudestrahlend mit 4,5 Punkten nach Hause.
ausführlicher Bericht


JLEM - Sophie ist Landesmeisterin!

2017-02-09 (MW) Bei der JLEM in Malchow vom 04.02.-08.02. sind von uns Mattis, Crispin (beide U10), Artöm (U12), Jannis, Sophie (beide U14) und Jonas (U16) am Start. Wie immer ist die Unterkunft hervorragend, das Organisatorenteam routiniert und die Spielbedingungen gut – also ab an die Bretter:
Relativ unspektakulär starten unsere U14er: Jannis gewinnt gegen zwei schwächer dotierte Gegner, Sophie holt 1/2.
ausführlicher Bericht


Greifswalder Blitzmeisterschaft - 5. Runde

2017-02-09 (JS) Zur fünften Runde der Greifswalder Blitzmeisterschaft fanden sich nur fünf Schachfreunde ein, sodass wir beschlossen, mit Hin- und Rückrunde zu spielen. Die Hinrunde verlief wenig überraschend; Christoph und Willfried spielten Remis und schlugen sonst alle, während Jochen, Jakob und Helmut mit jeweils einem Sieg weit hinten lagen.
ausführlicher Bericht


Zum Archiv mit allen Berichten