Wer gern Schach spielt, ist herzlich zu unserem Vereinsabend (dienstags ab 20 Uhr im Koeppenhaus) eingeladen!

Das Training für Kinder und Jugendliche findet in den Räumen des St. Spiritus in der Langen Straße 49/51 jeweils dienstags von 17 bis 18.30 Uhr und für die Kleinen donnerstags 16.00 - 17.00 Uhr statt.
Kontakt: über den Vorstand.


Punktspiele vom 28. Januar 2024

GSV III - Heimsieg gegen HSG III

2024-02-02 (RK) Am 28.1. fand die "Extrarunde" für die Bezirksligastaffel statt, weil wir fünf Teams = 10 Runden sind. Daher spielte nur GSV III. Vorteil: Ein Team passt ins Koeppenhaus und wir mussten kein Spielmaterial schleppen. Wir spielten gegen HSG Stralsund III. Interessant: Da die höheren Ligen nicht spielten, war es möglich, Spieler einzusetzen, die sonst als Ersatzspieler in anderen Mannschaften fungieren.
Beide Teams machten davon Gebrauch. Stralsund setzte erstmals die Stammbretter 1 und 2 ein, wir erstmals Areg. Bernd, der krankheitsbedingt ausfiel, wurde von Immanuel ersetzt, der ebenfalls erstmals zum Einsatz kam. Wir waren nach DWZ deutlich besser besetzt, nur Ulrike hatte einen Gegner mit höherer DWZ.
ausführlicher Bericht


Neujahrsbowling

2024-01-11 (RK) Auch in diesem Jahr haben wir wieder unser Neujahrsbowling durchgeführt. Im Gegensatz zu den sonstigen Jahren erst am 2. Dienstag im Januar, damit auch alle Kiddies aus den Ferien zurück sind.

Wir haben wie immer mit dem Nachwuchs um 17 Uhr angefangen und wie üblich war es ein buntes Gewusel auf den Bahnen mit gut 15 Kindern und einigen Papas. Die Altersspanne lag beim Nachwuchs zwischen 8-15 Jahren. Halbwegs altersgerecht haben wir uns auf drei Bahnen aufgeteilt. Dann haben wir zwei Stunden lang unseren Spaß gehabt. Und etwas besonderes gab es auch. Zum ersten Mal schaffte ein Nachwuchsspieler mehr Punkte, als ich. Aber Immanuel hatte beim Neujahrsturnier ja auch heimlich geübt. ;-)

Ab 19 Uhr waren dann die Erwachsenen dran. Die Beteiligung war mit 8 Spielern leider wieder mäßig. Immerhin behielten wir die Tradition bei, dass der Vorsitzende die höchste Punktzahl schafft.
Mal sehen, ob nächstes Jahr wieder mehr Teilnehmer dabei sind.
ausführlicher Bericht


Neujahrsturnier im VCH-Hotel

2024-01-08 (RK) Auch dieses Jahr richtete Guido sein Neujahrsturnier im VCH-Hotel aus. Dieses Mal war es mit 30 Teilnehmern wieder gut besucht (für vorpommersche Verhältnisse).
Ein Drittel der Teilnehmer stellte der GSV allein - zumindest, wenn man Gabriel mitzählt, der sich entschlossen hat, für unseren Verein auf Punktejagd zu gehen. Wie üblich war Wilfried dabei und wie üblich war er der Topfavorit. Dazu gesellte sich Lorenz (Nr. 2 der Setzrangliste) und neben einigen Jugendspielern ein Großteil unserer Dritten.
ausführlicher Bericht


Greifswalder Blitzmeisterschaft - Runde 4

2024-01-02 (RK) Elf Spieler hatten das neue Jahr mit dem guten Vorsatz begonnen, so schnell wie möglich die Figuren übers Brett zu schieben, darunter auch mit Wilfried und Johannes zwei Spieler unserer Ersten. Und da noch Ferien sind, spielten auch zwei unserer Nachwuchsspieler mit, nämlich Artöm und Mattis. Ansonsten waren wieder sie "üblichen Verdächtigen" am Start.
ausführlicher Bericht


Deutsche Vereinsmeisterschaften u10

2024-01-01 (RK) Zum 2. Mal darf unser Verein an den Deutschen Vereinsmeisterschaften u10 teilnehmen. Mit unserem starken u10-Team, das souverän die Landesmeisterschaft MV gewonnen hat, wären wir stark genug, im Mittelfeld mitzuspielen. Doch leider - die Nr. 2 und 3 unseres Teams, Aram und Thore, konnten nicht mitmachen. Es spielten Nhat Nam, Tim, Alex und der nachrückende Johannes, der erst seit kurzer Zeit vom Anfängertraining zum Dienstagstraining wechselte.
Wir reisten mit dem Zug an, die DB hatte in Berlin so ihre Problemchen aber wir kamen mit nur wenigen Minuten Verspätung in Magdeburg an. Einchecken, Essen fassen, Betreuerbesprechung und schon ging die 1. Runde los.
ausführlicher Bericht


Punktspiele vom 17. Dezember 2023

GSV I - Wackelsieg gegen Wismar

2023-12-17 (RK) Zur weitesten Auswärtsfahrt der Saison war endlich wieder Johannes dabei, Käpt'n Malte musste leider wieder passen. Gleich zu Beginn zeigte sich Wismar freigiebig uns beschenkte Johannes und Wilfried mit Punkten. Doch der Kampf wurde noch schwer. Letztlich konnte Kämpfer Jens aus schlechterer Position heraus noch gewinnen, Wilko bekam in vermutlich verlorener Stellung ein Remis. Endergebnis 5:3 für uns, wobei zumindest eine Punkteteilung wohl gerecht gewesen wäre.
ausführlicher Bericht

GSV II - Punktlandung gegen Neubrandenburg II

2023-12-17 (RK) Gegen Neubrandenburg II wollte ich eigentlich mit einer sehr starken Truppe antreten. Doch dann kamen die Anfragen, ob man vielleicht doch aussetzen könnte, falls möglich. (Also alle hätten gespielt, falls nötig.) Kein Problem, an Ersatzspielern mangelt es uns nicht. Ein starker Spieler musste noch als Reservist für die Erste abgestellt werden. Als dann noch der zweite Fahrer drei Tage vor dem Spiel wegen Grippe absagte, sprang Gott sei Dank noch Helmut ein, der die Landesliga ja auch vom Vorjahr kennt.
ausführlicher Bericht


Punktspiele vom 19. November 2023

2023-12-10 (StK) Der 3. Spieltag brachte für unseren Verein drei Auswärtsspiele mit gemischten Resultaten. Insgesamt waren wir durch viele krankheitsbedingte Absagen ersatzgeschwächt. Die 1. Mannschaft konnte trotzdem mit 3.5-4.5 beim SCC Rostock gewinnen (ausführlicher Bericht). Die 2. Mannschaft verlor trotz eines kampflosen Punktes hoch mit 6.5-1.5 bei der HSG Stralsund. Unsere 3. Mannschaft schaffte immerhin ein 3-3 bei RUGIA Bergen.


Punktspiele vom 5. November 2023

GSV I - Kantersieg gegen Neubrandenburg

2023-11-05 (RK) Trotz Ausfall mehrerer Stammspieler war es am Ende eine klare Angelegenheit. Vier Siege von Wilko, Jannis, Jens und Lorenz bei Remisen der anderen Hälfte des Teams bescherten uns einen deutlichen 6:2 Erfolg. Wenn die "Krankschreibungen" abnehmen, werden wir sicher zu den Aufstiegskandidaten gehören.
ausführlicher Bericht

GSV II - Knapper Sieg nach langem Kampf

2023-11-05 (RK) Nach rund fünfstündigem Kampf (der Sieg stand allerdings bereits nach gut 4 Stunden fest) zeigten wir, dass unsere Nachrücker die größere Wettkampfhärte haben. Allerdings profitierten wir auch von einem kampflosen Punkt, der uns quasi bergab spielen ließ. Artöm (erneut absolut überzeugend) und Andreas siegten, Ernst, Areg, Ralf und Ulrike holten die halben Punkte zum 5:3 Erfolg gegen HSG Stralsund II
[ausführlicher Bericht folgt]

GSV III - Nichts zu holen im Greifswalder Derby

2023-11-05 (RK) Der SV Gryps war im Greifswalder Derby als Landesligaabsteiger gegen uns eigentlich klarer Favorit - aber auch in dieser Aufstellung? Eigentlich nicht. Aber DWZ-Zahlen sind Schall und Rauch. Letztlich konnte nur Liam einen ganzen Zähler erobern, Erwin und Olaf steuerten noch zwei Remisen zum 2:4 Endstand bei.
[ausführlicher Bericht folgt]


Erfolgreicher Auftakt in der Jugendliga

2023-11-04 (RK) Heute begann für unsere u16 Mannschaft die Saison in der Jugendliga. Wir waren Gastgeber und erwarteten den Staffelfavoriten Makkabi Rostock. Makkabi musste das 2. Brett ersetzen, das kam uns entgegen, denn auch wir mussten auf unser Spitzenbrett verzichten. Als Ersatz kam der immer stärker werdende Nhat Nam zum Einsatz. Alle Spieler waren pünktlich vor Ort, so dass wir sogar ein paar Minütchen früher begannen.
ausführlicher Bericht


Punktspiele vom 22. Oktober 2023

GSV I - Aller Neuanfang ist schwer

2023-10-24 (StK) Beim ersten Spiel seit unvordenklichen Zeiten in der Verbandsliga reichte es für unsere erste Mannschaft nur bzw. immerhin zu einem Unentschieden in Torgelow.
ausführlicher Bericht

GSV II - Auftaktmatch knapp verloren

2023-10-23 (RK) Weil bei uns doch der eine oder andere Spieler fehlte, rechnete ich mir zum Saisonauftakt nicht so über die Maßen viel gegen die kompakt aufgestellten Wolgaster aus. Doch nach dem Matchverlauf muss man sagen, da war deutlich mehr drin.
Am vergangenen Samstag reisten wir nach Wolgast zum ersten Punktpiel der Saison. Unsere Aufstellung: Wilfried, Ernst, Artöm, Andreas, Ralf, Mattis, Ulrike, Bennet.
ausführlicher Bericht

GSV III - Gerechtes Remis zum Erstrundenauftakt

2023-10-27 (MP) Der Saisonauftakt führte uns in die Fachhochschule Stralsund, unser Gegner hieß nämlich FHS Stralsund III.
Beim Start sah es an allen Brettern recht verheißungsvoll aus, doch die Stralsunder hielten wacker dagegen und erarbeiteten sich auch gute Chancen so wie in der Partie gegen den schreibenden Berichterstatter. Schließlich war die Partie des schreibenden Mannschaftsleiters nach einem leichtsinnigen Figurenverlust nicht mehr zu halten und die Aufgabe der Partie fand als erstes Ergebnis die Niederschrift im Wettkampfprotokoll.
ausführlicher Bericht


Wir sind Landesmeister in der u10!

2023-10-21 (RK) Endlich! Nach 15 Jahren hat es geklappt. 2008 begleitete ich erstmals ein u10 Team zur Landesvereinsmeisterschaft. Seitdem ist der Greifswalder SV ausnahmslos bei jeder u10-Meisterschaft dabei. Das dürfte einsamer Rekord in unserem Bundesland sein. Nachdem wir in den letzten beiden Jahren jeweils Bronze holten, hoffte ich dieses Jahr auf den großen Wurf. Und es hat geklappt.
Zweimal war die LVM u10 in Stralsund, dieses Jahr bewarb ich mich, damit unsere Jungs "ein Heimspiel" haben. Viel Arbeit für mich aber gut für die Jungs. Immerhin wurde ich beim Aufbauen und der Turnierdurchführung von Mattis und Lorenz, sowie beim Abbauen von den Eltern unserer Jungs unterstützt. So muss es sein, dass man nicht alles allein machen muss.
ausführlicher Bericht


Greifswalder Blitzmeisterschaft - Runde 1

2023-10-21 (RK) Zur ersten Runde unserer Blitzmeisterschaft fand sich ein ansehnliches Häuflein von Blitzschachfreunden ein. Aus unserer Ersten kamen mit Johannes und Wilfried leider nur zwei Spieler - womit die beiden Spitzenplätze bereits vergeben waren. Doch auch diese beiden mussten Federn lassen.
Wilfried holte insgesamt 9,5/11 Punkten und besiegte auch Johannes. Allerdings konnte Olaf gegen Wilfried einen Punkt ergattern und Lorenz schaffte ein Remis. Mit deutlichem Abstand wurde Johannes Zweiter (8/10).
ausführlicher Bericht


Jugendversammlung des Greifswalder SV

2023-10-21 (RK) Am 19.9.23 hielten wir unsere alljährliche Jugendversammlung ab. Früher machten wir das vor den Sommerferien, diesmal erstmals danach. Vorteil: Die Termine sind größtenteils bekannt, zumindest die wichtigen Termine der Ligaspiele.
Leider waren nicht so viele Eltern bzw. Kinder anwesend, wie erhofft. Natürlich wurde die Tagesordnung trotzdem abgearbeitet.
1. Wahl des Jugendsprechers
2. Abfrage, wer in welchen Ligateam spielen möchte (Schüler-, Jugend, Erwachsenenliga)
3. Vorstellung des Terminplanes
ausführlicher Bericht


NVM u12 in Magdeburg

2023-10-21 (RK) Die diesjährige Saison begann für uns mit dem Nachwuchs. Dieser hatte sich als Vizelandesmeister für die NVM u12 vom 6.-10.9.23 in Magdeburg qualifiziert. Wir traten mit Nhat Nam, Aram, Leo und Alex an. Tim sagte ab, Thore musste kurzfristig wegen Krankheit passen. Als (vermutlich) jüngstes Team - alle können nächste Saison noch einmal starten, die meisten noch mehrere Jahre - war unser Ziel, den letzten Platz zu vermeiden. Die Startrangliste sah uns auf Platz 14 von 16 Teams, wir waren eines der drei Teams mit einem DWZ-Schnitt unter 1000.
Am 6.9. zogen wir in die mir schon bekannte Jugendherberge am Bahnhof, die Jungs in ein Viererzimmer, ich in mein Zimmer. ausführlicher Bericht


Zu- und Abgänge zur Saison 2023/24

2023-09-26 (RK)Auch in der abgelaufenen Saison, die (vorerst) letzte nach 16 Jahren Oberliga, außerdem die erste Saison nach 11 Jahren Gewinn des Landespokales, haben wir Abgänge zu verkraften.

So ist Hannes Leisner, der nach 16 Jahren(!) GSV-Zugehörigkeit und viele Jahre nach seinem Wegzug aus Greifswald aus persönlichen / familiären Gründen zurück zu seinem alten Heimatverein gewechselt. Wir wünschen dir, dass du bei unseren Schachfreunden aus Schwerin weiterhin erfolgreich Oberligaschach spielen kannst. Es war eine tolle Zeit mit dir!
Auch Jakob Sichler, der sein Studium in Greifswald beendet hat und bereits weggezogen ist, verlässt unseren Verein zum Jahresende. Jakob wird uns nicht nur als starker Spieler fehlen sondern auch als Schatzmeister unseres Vereines. Dieses Amt hat er bis zum Schluss mit seiner ihm eigenen Sorgfalt und absoluten Zuverlässigkeit ausgeübt. Vielen Dank für deine aufopferungsvolle, ehrenamtliche Tätigkeit. Persönlichkeiten wie dich kann jeder Verein gut gebrauchen.
Ebenso werden wir Johannes Fromm vermissen, der sein Studium woanders fortsetzen wird und daher Greifswald verlässt. Johannes war ein sehr mannschaftsdienlicher Spieler, wie oft habe ich von ihm gehört: "Ich habe genug zu tun, aber falls Not am Mann ist, kannst du auf mich zählen!" Und "nebenbei" engagierte sich Johannes noch im Jugendtraining, Mattis und Nhat Nam werden dich jedenfalls vermissen.
ausführlicher Bericht


Zum Archiv mit allen Berichten