Wer gerne Schach spielen mag, ist herzlich zu unserem Vereinsabend (dienstags ab 20 Uhr im Koeppenhaus) eingeladen!

Das Training für Kinder und Jugendliche findet in den Räumen des St. Spiritus in der Langen Straße 49/51 jeweils dienstags von 17 - 18.30 Uhr und für die Kleinen donnerstags 16.00 - 17.00 Uhr statt.

Kontakt: über den Vorstand.


Punktspiele - 4./5. Runde

GSV I - Jahresauftakt in Potsdam

2017-01-15 (HL) An einem verschneiten Sonntag fanden sich acht Greifswalder Schachspieler im beschaulichen Potsdam ein, um die 4.Runde der OLNO auszutragen. Was sich alles ereignete, kann im ausführlichen Bericht nachgelesen werden.

GSV II verliert gegen Klassenprimus

2017-01-20 (RK) Da war vielleicht sogar mehr drin. Zur Halbzeit führten wir überraschend durch Siege von Jannis (erster Verbandsliga-Skalp!) und Christian sowie Remisen von Stefan und Christoph mit 3:1 und hatten noch einige ausgeglichene Stellungen an den anderen Brettern. Doch letztlich konnten sich die oberligaerfahrenen Schweriner doch noch mit 5:3 gegen uns durchsetzen.
Die Landeshauptstädter berichten vom Kampf aus ihrer Sicht.
[ausführlicher Bericht folgt]

GSV III - Punkteteilung gegen Makkabi Rostock

2017-01-15 (RK) Ein Achtungserfolg gelang auswärts gegen Makkabi Rostock, wo wir erstmals gastierten. Obwohl wir an nur einem Brett DWZ-Vorteil vorweisen konnten, hielten wir ein Mannschaftsremis.

An den Brettern wurden übrigens keine Gefangenen gemacht. Vier Siegen von Makkabi standen vier Siege von Jochen, Gerhard, Marko und Helmut gegenüber.
ausführlicher Bericht

GSV IV - Knapper Sieg gegen Torgelow IV

2017-01-15 (RK) Glück gehabt. Es reichte ganz knapp für uns. Jens und Jakob überspielten ihre Gegner sicher, Ralf setzte sich problemlos im Endspiel durch. Wegen der Niederlagen an Brett 1+2 fiel die Entscheidung an den hinteren Brettern. Conrad und Jethro konnten Verluststellungen (die zwischendurch auch mal gewonnen waren!) ins Remis retten. Matchwinner war Gary, der nach einem vermutlich inkorrektem Opfer seine Puppen nervenstark zusammenhielt und den wichtigen halben Punkt zum 4,5:3,5 einsackte.
ausführlicher Bericht


Mannschaftspokal 2016 / 2017

2016-09-26 (Autor: RüK, Editor: RiV) Am 4. Advent 2016 fanden in Wolgast Halbfinale und Finale des Landesschachpokals Mecklenburg-Vorpommerns statt. Qualifiziert waren Graal-Müritz, Güstrow, Wolgast und Greifswald. Das Losglück bescherte uns die Halbfinalbegegnungen Wolgast - Güstrow und Graal-Müritz - Greifswald.

Der ausführliche und mit vielen Fotos versehene Bericht findet sich hier.


Jugendliga 2. und 3. Spieltag

2016-12-19 (Autor: MW, Editor: RiV) Am 17.12. steht die zweite und dritte Runde für unsere zwei U16-Mannschaften an. Beide spielen gegen die TSG Neustrelitz und haben die jeweils andere Runde spielfrei.

Den Anfang macht unsere Erste. Ohne Jannis angetreten haben wir dennoch an jedem Brett im Schnitt 400 DWZ-Punkte Vorsprung. Das sollte doch eine klare Sache werden, oder? Fehlanzeige!

Der Bericht findet sich hier.


LEM Qualifikation in Burg Stargard

2016-12-19 (Autor: MW, Editor: RiV) Am dritten Adventwochenende fand in Burg Stargard das Qualifikationsturnier für die Landesmeisterschaft der Schachjugend im nächsten Jahr statt. Mit von der Partie sind unsere Greifswalder Jungrecken Artöm und Felix in der U12 sowie Crispin, Hannes, Mattis und Anna in der U10. Gespielt werden am Samstag 3 Runden und am Sonntag 2 Runden. Zwar haben alle gute Qualifikationschancen, doch gerade von Artöm und Crispin ist eine vordere Platzierung zu erwarten.

Der Bericht findet sich hier.

tl;dr Mattis, Crispin und Artöm haben sich qualifiziert.


Greifswalder Blitzmeisterschaft - 3. Runde

2016-12-07 (RK) Zur 3. Runde unserer Blitzmeisterschaft fanden sich wieder nur neun Leute ein, darunter ein neuer Gast, der sich mal mit "Profis" messen wollte. Das Turnier war stark besetzt, bis auf Nick waren alle Koryphäen dabei.
Das Turnier begann mit einem Paukenschlag. Jochen konnte Wilfried bezwingen. Doch Wilfried zeigte sich wenig beeindruckt.
ausführlicher Bericht


Punktspiele - 3./4. Runde

GSV I - Nächsten Big Point geholt

2016-11-20 (RK) Der Tag ließ sich nicht gut an. Ein Spieler musste wegen einer Autopanne absagen. Doch unsere edel bestückte Ersatzbank half. Christian S. rückte nach und schoss uns prompt in Führung. Nach und nach folgten viele Remisen doch der Sieg war absehbar, da Nick und Hannes schöne Druckpartien hatten und diese schließlich auch verwandelten. Endergebnis 5.5:2.5.
Mehr dazu im Bericht.

GSV II - Wieder knapp verloren

2016-11-20 (RK) Erneut hat es nicht sein sollen. In einem ausgeglichen besetzten Match gegen Warnemünde entschieden die Kleinigkeiten. Ein Qualitätsverlust von Jonas und ein Bauerneinsteller von Jochen läuteten die Führung der Gäste ein. Zwar erzielte Frank den Anschlusstreffer doch Tinos Mehrbauer erwies sich letztlich als nicht verwertbar und zu guter Letzt musste auch Christoph sein Turmendspiel verloren geben.
Na gut, muss eben am nächsten Spieltag der Staffelprimus die Punkte spenden. ;-)
[ ausführlicher Bericht folgt]

GSV III - Gegen Schwerin V gewonnen

2016-11-20 (RK) Schwerin reiste nur mit sechs Spielern an, womit wir schon 2:0 in Führung lagen und Bernd und Thomas S. "arbeitsfrei" hatten. Relativ schnell konnte Walter gewinnen und der andere Thomas siegte ebenfalls souverän. Nach drei Niederlagen reichte dann der Punkt von Gerhard zum 5:3 Sieg.
ausführlicher Bericht

GSV IV - Mächtig Dusel im "Abstiegsgipfel"

2016-11-20 (RK) In einem verrückten Kampf, in dem bei mindestens drei Partien das Ergebnis nur marginal mit den zuvor entstandenen Stellungen zu tun hatte hatten wir diesmal das Glück, das uns in den Spielen zuvor fehlte. Nach über fünf Stunden harter Arbeit stand unser glücklicher (jedoch nicht unverdienter) 4,5:3,5 Sieg fest.
ausführlicher Bericht


XXV. Torgelower Nachwuchsopen

2016-11-27 (RK) Am vergangenen Wochenende fand das XXV. Torgelower Nachwuchsopen statt. Wie in den letzten Jahren regelmäßig waren wir auch diesmal dabei. Wir, das heißt unsere vier jüngsten Vereinsmitglieder Anna, Hannes, Mattis und Theo (alle u8) sowie Artöm, der in der u12 startete und Theos kleiner Bruder Frieder, der als Fünfjähriger(!) beim Training Talent zeigt und nun sein erstes großes Turnier spielt. Unser Tross bestand aus meinem Auto sowie der Fahrzeuge der Familien Kummerow und Küstner, so dass wir alle bequem anreisten. Nach Überwindung einiger Baustellen kamen wir rechtzeitig im Turniersaal an.
ausführlicher Bericht


Punktspiele - 2./3. Runde

GSV I - Tegel überrascht!

2016-11-20 (RK) Mit (fast) stärkstmöglicher Aufstellung konnten wir die Bundesligareserve der Tegeler überraschen. Mit vier Siegen von Olaf, Hannes, Max und Rüdiger und zwei Remisen von Nick und Stefan erreichten wir einen souverän herausgespielten 5:3 Mannschaftssieg - und das obwohl wir an nur einem Brett einen ELO-Vorteil (von ganzen 15 Punkten) hatten. In unserem ewigen Kampf gegen den Abstieg ist das ein ganz dicker Punktgewinn! Mehr dazu im ausführlichen Bericht.

GSV II - Den Bock endlich umgestoßen

2016-11-20 (RK) Im Auswärtsspiel Grevesmühlen konnten wir endlich die ersten, langersehnten, Mannschaftspunkte einfahren. Zwar hatte der Gastegber auf dem Papier das bisher stärkste Team aufgeboten, in der Realität jedoch blieb ein Brett verwaist und wir führten. Auch sonst ließen wir nichts anbrennen. Der einzigen Niederlage am Spitzenbrett standen drei Siege bei ebenfalls 3 Punkteteilungen gegenüber.
[ ausführlicher Bericht folgt]

GSV III - Unentschieden gegen Graal Müritz II

2016-11-20 (RK) Nachdem Jochen kurzfristig in die Zweite abgezogen wurde, war der DWZ-Vorteil und damit die Favoritenrolle unseres Teams passé. Zwei ausgeglichen besetzte Teams lieferten sich ein Match auf Augenhöhe, welches auch folgerichtig mit einem 4:4 Unentschieden endete.
[ ausführlicher Bericht folgt]

GSV IV - Nichts zu holen gegen Gryps

2016-11-20 (RK) Im einzigen Greifswalder Ligaderby dieser Saison setzte es gegen die in stärkster Besetzung der bisherigen Saison antretenden Grypser eine heftige 1,5:6,5 Niederlage. Der DWZ-Unterschied von ca. 350 Punkten / Brett war dann doch zu groß. Trotz teilweise starker Gegenwehr mussten wir die Überlegenheit des Gastgebers anerkennen. Lediglich Jens und ich (und zwar ziemlich glücklich) erkämpften Zählbares.
ausführlicher Bericht


Schülerliga - zwei Heimsiege

2016-11-12 (RK) Am 2. Spieltag der Schülerliga standen die Runden 2 und 3 auf dem Programm, die wir als Heimspiele im Koeppenhaus austrugen. Unsere Gegner war wieder die "innerstädtische Konkurrenz", die Teams SV Gryps II und III. Nachdem wir in der 1. Runde keinen Fuß auf die Erde bekamen, sollte es dieses Mal besser werden - und das wurde es auch.....
Pünktlich um 10 Uhr waren alle Bretter aufgebaut (danke für die Hilfe, Marko) unsere Spieler, einschließlich Ersatzspieler alle da - nur von Gryps fehlten zwei Kinder. Die blieben auch verschollen, so dass wir erstaunlicherweise mit neun Kindern nur einen Spieler weniger im Spielsaal hatten, als Gryps - wobei wir nur ein Team stellen mussten und unser Gast drei.
ausführlicher Bericht


Punktspiele - 2. Runde

GSV II - Knappe Niederlage nach spannendem Kampf

2016-11-06 (RK) Nach zwei schnellen Remisen an Weißbrettern (eins davon eingeplant) und Verlust an Brett 8 entwickelt sich ein nervenaufreibendes Match, in dem beide Teams Chancen haben, die Mannschaftspunkte einzuheimsen. Letztlich war Caissa dann doch den Stralsundern hold. Mit einem 3,5:4,5 entführten sie beide Mannschaftspunkte.
ausführlicher Bericht

GSV III - Sieg in letzter Sekunde

2016-11-06 (RK) Es sah nach einem sicheren Start-Ziel-Sieg aus. Antje gewinnt kampflos, Marko und Helmut machen mit ihren Gegnern kurzen Prozess. Albert und Bernd remisieren. Jochen und Gerhard stehen auf Verlust, was nicht stört, da Ulrike eine Mehrfigur hat. Doch Ulrike verliert und Gerhard ist es, der mit genau einer Sekunde auf der Uhr das noch zum 4,5:3,5 Sieg benötigte Remis bekommt.
ausführlicher Bericht

GSV IV - Lehrgeld bezahlt

2016-11-06 (RK) In einem verrückten Duell gegen die FHSG Stralsund III zogen wir mit 2,5:5,5 deutlich den kürzeren. Nachdem wir durch Jethro überraschend in Führung gingen sah es ganz gut aus - doch zwei Einsteller in gewonnenen Stellungen innerhalb von 10min brachte uns dann auf die Verliererstraße. Drei weitere ausgeglichene Partien gingen dann auch noch weg. Als Letzter konnte Ralf dann noch Ergebniskosmetik betreiben.
ausführlicher Bericht


Greifswalder Blitzmeisterschaft - 2. Runde

2016-11-06 (RK) "The champion is back." Könnte die Überschrift lauten. In der 2. Runde unserer Blitzmeisterschaft zeigte Wilko wieder "alte Klasse" und konnte sich mit 100% unter den diesmal elf Teilnehmern durchsetzen. Dabei siegte er auch gegen Max und Altmeister Wilfried. Max gab nur noch einen halben Zähler gegen Tino ab und belegte Rang 2. Wilfried zog gegen die beiden Ersten den kürzeren und remisierte außerdem gegen Stefan.
ausführlicher Bericht


Zum Archiv mit allen Berichten