2. Mannschaft (Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern)
(Saison 2019/2020)

Die 2. Mannschaft des Greifswalder Schachvereins spielt in der Saison 2019/2020 in der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern.

ML: Ulli Reyer , Tel.: 038228/69312 , E-Mail: UlliReyer@GreifswalderSV.de
Spiellokal: VCH-HOTEL Greifswald, Wilhelm-Holtz-Strasse 5 - 8, 17489 Greifswald, Telefon (03834) 516-0

NrNameDWZRd 1Rd 2Rd 3Rd 4Rd 5Rd 6Rd 7Rd 8Rd 9
1Lange,Jannis2077         
2Grzesik,Thomas2229         
3Reyer,Ulli20361        
4Woll,Wilfried20400,5        
5Mildner,Jens2019         
6Lanin,Boris2075         
7Troyke,Jannis18230,5        
8Schwahn,Christian19540        
9Gwiazda,Slawomir19240        
10Sowada,Christoph19230,5        
11Valet,Richard19731        
12Hertel,Johannes1915         
13Dombrowski,Frank18460        
14Grehl,Tino1820         
15Nauschütz,Ernst1769         
16Sichler,Jakob1761         
17Bartel,Jethro1727         
18Wucherer,Sophie1582         
19Fröde,Andreas1703         
20Kriese,Ralf1676         
Spielberichte
Runde 1 || Runde 2 || Runde 3 || Runde 4 || Runde 5 || Runde 6 || Runde 7 || Runde 8 || Runde 9

Runde 9

Partien zum Nachspielen (die Links öffnen sich in neuen Fenstern)


Runde 8

Partien zum Nachspielen (die Links öffnen sich in neuen Fenstern)


Runde 7

Partien zum Nachspielen (die Links öffnen sich in neuen Fenstern)


Runde 6

Partien zum Nachspielen (die Links öffnen sich in neuen Fenstern)


Runde 5

Partien zum Nachspielen (die Links öffnen sich in neuen Fenstern)


Runde 4

Partien zum Nachspielen (die Links öffnen sich in neuen Fenstern)


Runde 3

Partien zum Nachspielen (die Links öffnen sich in neuen Fenstern)


Runde 2

Partien zum Nachspielen (die Links öffnen sich in neuen Fenstern)


Runde 1

GSV II - Knappe Auftaktniederlage gegen Stralsund


Spannender Kampf an den Spitzenbrettern.

2019-10-13 (RK) Der Bericht eines Kiebitzes: Die mit zwei jungen Spielern verstärkten Stralsunder dürften etwa genauso stark sein, wie unsere Zweite, vielleicht haben wir hauchdünnen Vorteil. Während die Sundstädter im Stamm spielen, müssen wir kurzfristig den erkrankten Jens erstetzen.

Kurz nach Spielbeginn ist Wilfried fertig, Er machte mit Schwarz gegen den gleich starken Hubert remis. Interessant ist Jannis Partie. Er springt seinem starken Gegner gleich "an die Kehle" - Vorbereitung? Dieser nimmt viel Zeit, kommt aber unfallfrei aus der Eröffnung. Auch Ulli spielt mit Ansage auf Sieg. Die anderen Partien sehen erst mal normal aus - bis auf Slawomir. Ihm ist schon in der Eröffnung eine Puppe abhanden gekommen. Lange wehrt er sich, doch gegen diesen Gegner ist eine Figur nicht mehr aufzuholen.

Mit zunehmender Spieldauer verflacht die Partie bei Jannis, der Remisschluss ist folgerichtig. Dafür kann Christian einen Bauern erobern und steht damit m. E. nach klar besser. Doch irgend etwas muss er übersehen haben, auch er musste den König umlegen. Auch Frank macht den einen Fehler, der zur Niederlage führt. Richard und Ulli schaffen es dafür, ihre Gegner niederzukämpfen. Als letztes spielt Christoph mit besserer Stellung, kann aber nicht mehr als die Punkteteilung herausholen und wir verlieren damit etwas unglücklich mit 3,5:4,5.